Namib

ondili_overlay

Namibia entdecken

Das Sossusvlei ist eine Salz-Ton-Pfanne in der Namib-Wüste. Das Gebiet ist Teil des Namib-Naukluft-Nationalparks. Umgeben von orangefarbenen Sanddünen, die mit bis zu 380 Meter Höhenunterschied die höchsten der Welt sind, besitzt diese Gegend eine besondere Anziehungskraft. Dieses sogenannte Namib Sandmeer ist seit 2013 UNESCO-Welterbe.

Trotz des salzigen und alkalischen Bodens sowie der hier vorherrschenden extremen Trockenheit gibt es im Sossusvlei viele an die Wüste angepasste Lebewesen – darunter Oryx, Strauße und Springböcke.

Sehr selten, in Jahren, in denen es besonders ausgiebig regnet, füllt sich das Sossusvlei mit Wasser. Es entsteht ein türkisblauer See – ein faszinierender Kontrast zu den orangefarbenen, teils von schwarzen Stellen durchzogenen Dünen der umliegenden Landschaft.

Ebenso unwirklich wie schön wirkt das nahegelegene Dead Vlei. Umgeben von einer großen Düne, ist dieses seit geraumer Zeit abgeschnitten von jeglichen Wasserquellen, wodurch eine große Anzahl toter Kameldornbäume ein surreales Landschaftsbild hinterlässt. Von der extremen Trockenheit der Wüste konserviert, können diese Jahrhunderte alten Bäume nicht verwesen und prägen die seltsame Schönheit dieses Ortes.

Die Ondili-Lodges in der Nähe dieser Naturerlebnisse liegen inmitten eines 7.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebiets. Von hier aus können unsere Gäste die Naturphänomene dieser Gegend erkunden. Dazu zählen neben dem Sossusvlei selbst außerdem der Sesriem Canyon und die Naukluftberge.

Diese liegen am Ostrand der Namib auf der Höhe von Sesriem. Die Gebirgslandschaft bietet mit ihren tiefen Schluchten kristallklare Bächen eine spektakuläre Kulisse für Wanderausflüge in die Natur.

Unsere Lodges

Namib

DESERT HOMESTEAD LODGE

Namib
Nahe dem Sossusvlei gelegene Lodge mit vielen Aktivitäten. Große beschattete Aussenanlage mit Pools und Terrassen zum Relaxen.
Mehr erfahren

Vor den Toren des Sossusvlei und nicht weit vom Namib Naukluft Nationalpark, befinden sich die Ondili Lodges „Desert Homestead“ und „Desert Homestead Outpost“, perfekt für einen Aufenthalt in Namibias Weltnaturerberegion mit den höchsten Dünen der Welt geeignet. Die Lodges liegen in einem über 150.000 Hektar großen privaten Naturreservat, dem Namib Tsaris Nature Reserve, das im Westen in das Namib Rand Reserve übergeht.

Ungezwungene Leichtigkeit, Panoramablicke, weitläufige Pool- und Terassenanlage, gute Küche und das Angebot vieler Aktivitäten zeichnen die Lodge aus. Die Architektur ist die moderne Interpretation eines Gutshofs mit Pferdegestüt. Dazu stimmig und schick passt das Mobiliar und die Ausstattung im Hauptgebäude mit Restaurant, Lobby und Lounge, wie auch in den Gästehäusern.

Desert homestead outpost

Namib
Exklusive kleine Lodge in atemberaubender Alleinlage nahe dem Sossuvlei.
Mehr erfahren

Inmitten des 7.000 Hektar großen privaten Naturschutzgebiets der Desert Homestead Lodge, angrenzend an das Unesco Weltnaturerbe Namib Sand Sea, öffnet Desert Homestead

In der Weite des über 1.000 Quadratkilometer großen privaten Naturschutzgebiets, dem Namib Tsaris Nature Reserve, ausgerichtet zu den roten Sossusvlei Dünen am Horizont, liegt am Fuße eines Berges die Desert Homestead Outpost.
Die Stille und einsame Lage am Rand der Namib werden in der Konzeption der Gesamtanlage fortgesetzt. Hier findet der Gast ausreichend Privatsphäre, um das Besondere dieser Wüstenlandschaft intensiv wahrnehmen zu können.

Aktivitäten

Namib