Wanderungen

ondili activity

Die Ondili Lodges in der Kalahari, der Namib und dem Erongo sind angebunden an ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen. Diese werden regelmäßig gepflegt und sind übersichtlich ausgeschildert. Wanderkarten sind an der Rezeption erhältlich. Sollte es Fragen zu den Routen geben, hilft das Ondili-Team vor Ort gerne weiter.

Die drei Regionen eignen sich für eigenständige, nicht geführte Wanderungen besonders gut, da hier nicht mit Löwen oder Elefanten gerechnet werden muss. 

Für Namibia-Reisende die lieber mit einem Guide unterwegs sein möchten, sind alle Wanderungen auch begleitet vor Ort buchbar. 
Unsere mehrtägigen Trekking-Touren “Trans Kalahari Walk” und “Namib Mountain Trail” oder individuell zusammengestellte Outdoor activities intensivieren die Naturerfahrung noch einmal.

WANDERN IN DER KALAHARI

Auf der Kalahari Red Dunes Lodge starten vier Wanderungen unterschiedlicher Länge und der Fahrradweg
Von den Häusern der Teufelskrallen Lodge führt ein Wanderweg zu diesem Wegenetz. Der Nyala Walk ist von der Teufelskrallen Lodge am schnellsten zu erreichen und somit der empfohlene Wanderweg für Gäste dieser Lodge (siehe auch Wanderkarte).

Red Dam Walk
Ein einstündiger Rundweg mit zwei Dünenquerungen und dem Sundowner-Sofa, einer Sitzgelegenheit auf einer Düne.

Nyala Weg
Circa zweistündige Wanderung durch die Busch- und Baumsavanne. Der Weg ist der mit der höchsten Wahrscheinlichkeit auf Tiere zu treffen. Giraffen, Elenantilopen, Gnus, Zebras, Springböcke und Impalas halten sich in diesem Habitat bevorzugt auf. Es gibt festen Untergrund, keine Sand- oder Dünenpassagen. Auch gut zum Joggen geeignet, da sandfrei.

Baumweg
Gut zweieinhalbstündige Wanderung durch eine ansprechende Dünenlandschaft mit relativ vielen Kameldornbäumen.

Dünenweg
Zweistündige Rundwanderung um die Kalahari Red Dunes Lodge mit Dünenquerungen und sandigen Passagen.

WANDERN IN DER NAMIB

Desert Homestead Lodge
Eine halbstündige Rundwanderung oberhalb der Lodge verschafft einen guten Panoramablick. 

Desert Homestead Outpost
Die Rundwanderung, circa anderthalbstündige Gehzeit, ist unerwartet abwechslungsreich und bietet auch für Fotografen sehr lohnende Motive. Allerdings ist die Strecke nicht ganz leicht zu gehen. Es gibt zwei steile Passagen. Absolut lohnenswert.

WANDERN im Erongo

Die Hohenstein Lodge hat drei abwechslungsreiche Wanderwege angelegt, die auch untereinander kombinierbar sind.

Damara Trail
Eine einstündige Wanderung. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Sonnenterrasse der Lodge. Entlang dem Trockenflusslauf führt die Wanderung in die Savannenebene, die von einer interessanten Granitformation umgeben ist.

Kudu Trail
Eine zweieinhalbstündige Wanderung. Vom Sonnendeck der Lodge startet der Kudu Trail die ersten 300 m gemeinsam mit dem Damara Trail, um dann an einer Weggabelung in die Höhe am Berg Kainachab zu führen. Sehr schöne Ausblicke in die südliche Erongoflanke mit dem Hohenstein als den höchsten der Berge. Eine abwechslungsreiche Wanderung mit vielen lohnenden Fotomotiven.

Oryx Trail
Eine zweistündige Wanderung um den rechts gelegenen Hausberg der Hohenstein Lodge. Gute Wahrscheinlichkeit Tiere wie Giraffen, Springböcke, Oryxe und Gnus zu sichten. Die Wanderung startet am Hauptgebäude der Lodge.

Unsere ungeführten Wanderungen:

  • Detaillierte Informationen zu Strecken und der Landschaft erhalten Sie via Anfrageformular

Unsere geführten
Wanderungen finden sie hier:

Kontakt

Anfragen
Namibia Travel Consultants
P.O. Box 23106, Windhoek, Namibia
Arians Rd. 3, Klein Windhoek
Tel: +264 (0) 61 240020
Fax: +264 (0) 61 304290

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ondili.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Wir freuen uns auf ihren besuch