Etosha

ondili_overlay

Namibia entdecken

Afrika von seiner schönsten seite

“Etosha” bedeutet in der Sprache der Ovambo – der größten Bevölkerungsgruppe Namibias – so viel wie „großer weißer Platz“. Das Gebiet der Etosha-Pfanne ist eine Salztonebene und weist eine dafür charakteristische weiße und grünliche Oberfläche auf. Es ist Teil des Etosha-Nationalparks, welcher neben dem Sossusvlei das meistbesuchte Ausflugsziel in Namibia darstellt. Etwa 200.000 Besucher aus aller Welt kommen jährlich an diesen Ort, um bei Safari-Touren einen Blick auf die namibische Tierwelt zu werfen. Denn zwischen den Mopanebaum- und Grasfeldern, den Dornenbüschen und Wüstensträuchern, die die Landschaft von Etosha prägen, bietet der Nationalpark eine beeindruckende Artenvielfalt. Mehr als 100 verschiedene Säugetiere, ebenso viele Reptilienarten und rund 340 Vogelarten treffen hier aufeinander – darunter Löwen, Giraffen, Elefanten und Nashörner. In Jahren mit besonders viel Niederschlag bilden sich in den Randbereichen der Etosha-Pfanne natürliche Wasserstellen, die tausende Wasservögel, darunter auch Flamingos, anlocken.

Etwas südlich der Grenze des Etosha-Nationalparks, im Nordwesten Namibias gelegen, befindet sich unsere Etosha Oberland Lodge. Von hier aus können unsere Gäste die Sonnenuntergänge über dieser malerischen Landschaft beobachten und aufbrechen zu beliebten Aktivitäten wie Pirschfahrten und geführten Wanderungen in der Natur.

Hier haben Sie die Chance, jedes Tier anzutreffen, das ein Afrika-Reisender zu sehen erhofft, und erhalten dabei einen Einblick in die unendliche Weiten dieser Ebenen. Sie lernen eine Umgebung kennen, die kaum mehr als Sand, Salz und Sonne bietet und dennoch die Heimat einer faszinierend vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ist.

Durch diese unmittelbare Nähe zur namibischen Natur wird in der Region von Etosha die Wildnis Afrikas spürbar und greifbar.

Unsere Lodges

machen sie jede Reise zum unvergesslichen Erlebnis 

ETOSHA - Oberland Lodge

Etosha
Luxuriöse Lodge in einem Natur Reservat das direkt an den Etosha Park grenzt. Nur 7 km bis zum Andersson Gate (südlicher Parkeingang).
Mehr erfahren

Die Etosha Oberland Outpost, am südlichen Eingang des Etosha Nationalparks gelegen, kombiniert Luxus mit viel Privatsphäre. Eingebettet in einen Wildgarten liegt das Haupthaus mit zwei Restaurants, zwei Pools, Bar und der gemütlichen Lounge mit Feuerstelle. Frühstück wird serviert im eigens mit Ostblick gebauten Frühstücksraum. Der Garten lädt zur ‚Tea time‘ und im eigentlichen Restaurant wird abends ein 4-gängiges Menü serviert. Unter großen Mopanebäumen finden sich viele private Plätze, die einen traumhaften Blick in die weite Grasebene und zu dem dort liegenden Wasserloch bieten. Hier können Sie zahlreiche Wildtiere beobachten und ereignisreiche Tage bei einem Sundowner auf der Restaurantterrasse oder dem Aussichtsdeck entspannt ausklingen lassen.

Aktivitäten

In einer der beeindruckendsten Landschaften Namibias.

Explore more