Ondili South Tour

Reiseidee - 12 Nächte

Die „Ondili South Tour“ lädt Afrika-Reisende dazu ein, den Süden Namibias intensiv kennenzulernen. 13 Nächte, 14 Tage, 8 Regionen – wer in kurzer Zeit viel entdecken möchte, ist auf dieser Reise gut aufgehoben.

Dabei ist die erste Station Ihrer Reise die Auas Safari Lodge. Diese liegt in unmittelbarer Nähe der namibischen Hauptstadt Windhoek und ermöglicht damit einen schnellen Start in Ihr Afrika-Abenteuer.

Hier können Sie zunächst einmal ankommen, während Sie bei einem kühlen Getränk den spektakulären Sonnenuntergang in den Auas Bergen und die Wildtiere an der nahegelegenen Wasserstelle beobachten.

Am nächsten Tag reisen Sie weiter zur Kalahari Red Dunes Lodges. Zwischen den bis zu 30 Meter hohen Dünen dieser faszinierenden Wüste nächtigen Sie hier in stilvollem Ambiente. Die Ausflüge von dieser Lodge führen Sie zu Fuß oder in geländetauglichen Fahrzeugen durch die ursprünglichen Landschaften Namibias, wo Sie der afrikanischen Tierwelt wie auch der indigenen Bevölkerungen des Landes näher kommen können.

 

Den vierten und fünften Tag der Tour verbringen unsere Gäste anschließend in der Fish River Lodge beim Fish River Canyon. Der sogenannte kleine Bruder des Grand Canyon ist ein wahres geologisches Wunder. Hier können Sie in den heißen mineralischen Quellen von Ai-Ais baden oder die artenreiche Vogelwelt in den Tiefen dieser antiken Felsformationen beobachten, bevor es schließlich am sechsten Tag der Ondili South Tour weiter geht.

Dann erwartet Sie die Namtib Desert Lodge in den Tiras Mountains. Hier, im Südwesten Namibias, am Rande der weltberühmten Namib-Wüste, können Sie mit etwas Glück wilde Pferde in freier Natur beobachten und die Schönheit der hiesigen Pflanzenwelt erkunden. Beliebte Aktivitäten sind hier unter anderem Pirschfahrten auf den Spuren der namibischen Wildtiere und Erkundungstouren durch Köcherbaumwälder zu antiken Felsmalereien.

Im weiteren Verlauf dieser Reise kommen Sie in der Desert Homestead Lodge unter. Ihre Lage im malerischen Nationalpark Namib-Naukluft bietet die unmittelbare Nähe zum Sossusvlei. Diese Salz-Ton-Pfanne ist umgeben von den höchsten Sanddünen der Welt – dem Namib Sandmeer. Seit 2013 ist dieser Teil der namibischen Landschaft UNESCO-Welterbe und damit ein wahres Highlight der Tour.

Diese wird fortgesetzt nach einem zweitägigen Aufenthalt in dieser Gegend und führt unsere Gäste anschließend nach Swakopmund. Swakopmund ist eine Küstenstadt, die zur einen Seite an den Atlantik und zur anderen an das Wüstengebiet grenzt. Sie ist bekannt für weitläufigen Alleen und koloniale Architektur. Und das multikulturelle Lebensgefühl in dieser Stadt macht Swakopmund zu einer faszinierenden urbanen Sehenswürdigkeit in Namibia.

Doch nach dieser kurzweiligen Städtereise geht es am elften Tag wieder zurück in die Natur. Dabei erwartet die Gäste ein zweitägiges Abenteuer im Erongo-Gebirge. Hier übernachten Sie in der Hohenstein Lodge am Fuße des höchsten Berges im Erongo Massiv und begeben sich auf spannende Ausflüge durch spektakuläre Felsenlandschaften, vorbei an beeindruckenden Panorama-Aussichten und einer Vielzahl an Tieren.

Genießen Sie hier Ihre letzten beiden Tage in der Schönheit der namibischen Natur, bevor Sie am 13. Tag nach Windhoek aufbrechen. Dort können Sie bei einer Rundreise durch die idyllische Hauptstadt Ihren Urlaub in Namibias Süden ausklingen lassen, um am letzten Tag die Heimreise anzutreten – erfüllt von den Bildern der vergangenen Tage und den vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken.

Tag 1    
Auas Safari Lodge

Tag 2-3
Kalahari Red Dunes Lodge

Tag 4-5
Fish River Lodge

Tag 6
Namtib Desert Lodge

Tag 7-8
Desert Homestead Lodge

Tag 9-10
Swakopmund Guesthouse

Tag 11-12
Hohenstein Lodge

Tag 13
Ti Melen

ondili_overlay

Kontakt

So erreichen sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ondili.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns auf ihren besuch